Bundesfreiwilligendienst: Für jeden das passende Einsatzfeld

In einem freien Jahr kann man die Hände in den Schoß legen. Oder anderen unter die Arme greifen. Der Bundesfreiwilligendienst ist für viele ein guter Einstieg in ein soziales Engagement.

Egal, wie alt Sie sind: Beim Bundesfreiwilligendienst gibt es für jeden das passende Engagement.
Foto: ASB/K. Lindemann

Engagement kennt kein Alter. Diese Überzeugung steht hinter dem Bundesfreiwilligendienst (BFD). Seitdem er 2011 den Zivildienst abgelöst hat, hat sich der BFD zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Auch beim ASB, der von Beginn an als Zentralstelle anerkannt ist.

Beim BFD können sich alle, die zwischen 16 und 99 Jahre alt sind und sich sozial engagieren wollen, ein Jahr lang einbringen. Auf Wunsch sind auch verkürzte oder verlängerte Dienstzeiten zwischen 6 und 18 Monaten möglich.

Wichtigste Voraussetzung:

Bundesfreiwillige sollten Interesse an sozialen Tätigkeiten und Spaß an freiwilligem Engagement haben. Die Einsatzfelder im ASB sind beim Bundesfreiwilligendienst nahezu unbegrenzt: Ob im Kinder- und Jugendbereich, bei der Altenpflege und Seniorenbetreuung, im Rettungsdienst oder der Behindertenhilfe, überall gibt es spannende Aufgaben.

Als Anerkennung gibt es unter anderem ein Taschengeld, Unterkunft und Verpflegung – aber vor allem wertvolle Erfahrung und immer auch das gute Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun.

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Einsatzmöglichkeiten und Gegenleistungen finden Jugendliche und junge Erwachsen zwischen 16 und 26 Jahren auf den folgenden Seiten.

Erwachsene ab 27 Jahren und Senioren können sich hier über den Bundesfreiwilligendienst beim ASB informieren.

Jetzt bewerben!

BFD für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive

Ab sofort können sich Interessierte für eine der 10.000 zusätzlichen BFD-Stellen bewerben. Der ASB bietet ebenfalls Plätze in seinen Flüchtlingsunterkünften an.

Engagieren Sie sich beim ASB in Ihrer Nähe:

Mehr zum Bundesfreiwilligendienst beim ASB:

  • Stellenmarkt für Freiwilligendienste

    Unser Stellenmarkt für Freiwilligendienste zeigt, wo aktuell freie Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst zu besetzen sind.

  • Für jeden das passende Einsatzfeld

    Wenn du noch nicht weißt, was du werden willst: Wie wär's mit hilfsbereit? Leiste deinen Bundesfreiwilligendienst beim ASB!

  • Engagement mit Lebenserfahrung

    Egal ob Sabbatjahr, beruflicher Wiedereinstieg oder ein neues Engagement im Rentenalter: Der Bundesfreiwilligendienst ist auch für ältere Menschen eine Option.

Die Freiwilligendienste werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.