Lebendige ASB-Geschichte

125 Jahre nach der Gründung des ASB gibt es nicht nur Geschichte, sondern auch spannende Geschichten zu erzählen.

Spannende, reichhaltig bebilderte Geschichten aus 125 Jahren ASB findet man in der großen ASB-Chronik von Wilhelm Müller.
Foto: ASB Deutschland e.V.

Die Chronik "Der Arbeiter-Samariter-Bund: Eine Biographie" berichtet von Menschen und ihren Motiven, sich zu engagieren, von großen politischen Veränderungen und den oft gravierenden Folgen für die Bevölkerung, aber auch von den scheinbar kleinen Ereignissen, die den Lauf der Dinge im ASB beeinflusst haben.

Autor ist der ehemalige ASB-Bundesgeschäftsführer Wilhelm Müller. Er hat einen reichhaltigen Schatz an Bildern und Texten zusammengetragen, die illustrieren, wie die Samariterbewegung entstand und gewachsen ist. Die Texte nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise und gewähren spannende Blicke hinter die Kulissen.

Freuen Sie sich auf eine interessante und anregende Lektüre.

Sie können das Buch „Der Arbeiter-Samariter-Bund. Eine Biografie." gegen Vorkasse (37,- Euro inkl. Versandkosten) direkt online bestellen.

Sie können Ihre Bestellung auch per E-Mail bestellen. Schreiben Sie an publikationen@asb.de, senden Sie ein Fax an (0221) 4 76 05-337 oder bestellen Sie die ASB-Biographie per Post beim Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V., Sülzburgstraße 140, 50937 Köln.

Sie erhalten dann vorab eine Rechnung, nach deren Begleichung wir Ihnen das Buch umgehend zusenden.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des ASB: