Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Menschen mit einer geistigen, seelischen oder körperlichen Behinderung möchten nach ihren eigenen Bedürfnissen wohnen. Der ASB unterstützt sie im Betreuten Wohnen dabei, in einer eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft selbstständig zu leben.

Die ASB-Mitarbeiter helfen zum Beispiel bei der Führung einer Haushaltskasse.
Foto: ASB/F. Zanettini

Im Betreuten Wohnen leben Menschen mit Behinderung so eigenständig wie möglich und erhalten so viel Unterstützung wie nötig. In ihrer Wohnung organisieren die Bewohner ihren Alltag weitgehend selbstbestimmt und eigenverantwortlich. Menschen mit Behinderung können in der eigenen Wohnung, in einer Wohngemeinschaft oder in einer vom ASB gemieteten Wohnung leben.

Die fachkompetenten Mitarbeiter des ASB bieten eine stundenweise Betreuung  und  vielfältige Hilfsangebote an: bei der Haushaltsorganisation, dem Umgang mit Behörden, der Suche nach Arbeit und Gestaltung der Freizeit. So können die Menschen eigenständig leben, erhalten aber trotzdem genau die Hilfe, die sie möchten.

Suchen Sie nach betreuten Wohneinrichtungen des ASB:

Erfahren Sie mehr: