[ Bild: asb-wuenschewagen-alle-wuenschewagen-header-2500x680.jpg ]
Der Wünschewagen

Letzte Wünsche wagen

Große Wünsche sollen nicht unerfüllt bleiben: Der Wünschewagen des ASB bringt Menschen an ihrem Lebensende an ein Ziel ihrer Wahl.

Das kann die Hochzeit der Kinder oder Enkel sein, ein Besuch im Konzert oder am Meer. Das Alter, das Geschlecht oder der Hintergrund unserer Fahrgäste spielt dabei keine Rolle. Die einzigen Voraussetzungen sind, dass unsere Gäste keine lange Lebenserwartung mehr haben und dass sie sich ihren Wunsch nicht auf andere Weise erfüllen können. 

Unsere Wünschewagen sind umgebaute Krankentransporter, die durch ihre spezielle Federung, angenehme Beleuchtung, Musik und viele weitere Kleinigkeiten eine komfortable Fahrt auch über längere Strecken ermöglichen. Dennoch ist das nötige medizinische Equipment vorhanden, um unsere Fahrgäste im Notfall medizinisch zu betreuen. Für diesen Fall ist immer ein Rettungssanitäter an Bord. Übrigens: Alle Begleitpersonen engagieren sich ehrenamtlich für das Wünschewagenprojekt. 

Für den Fahrgast und eine Begleitperson ist der Ausflug kostenlos. Der Wünschewagen finanziert sich ausschließlich über Spenden

Rosie Triebe möchte noch einmal nach Rerik an die Ostsee - ein Ort, der für sie und ihre Familie jahrelanges Urlaubsziel war und zur zweiten Heimat wurde. Mit dem Wünschewagen hat der ASB ihr den besonderen Ausflug ermöglicht.Wir haben die Fahrt begleitet, um das besondere Projekt einmal vorzustellen.

Hier finden Sie weitere erfüllte Wünsche: