ASB-Hilfe für Flüchtlinge auf der Balkan-Route in Serbien
[ Bild: ASB-Hilfe für Flüchtlinge auf der Balkan-Route in Serbien ]
Arbeiter-Samariter-Stiftung

Man kann ein Leben lang helfen. Oder länger.

Für alle, die im Leben Glück erfahren haben oder Werte weitergeben wollen, ist eine Stiftung eine gute Möglichkeit, sich zu engagieren.

Dr. Christine Theiss übergibt ein Fahrzeug der Arbeiter-Samariter-Stiftung an den ASB Luckau/Dahme zum Aufbau eines ambulanten Hospizdienstes im Spreewald.

Dr. Christine Theiss übergibt ein Fahrzeug der Arbeiter-Samariter-Stiftung an den ASB Luckau/Dahme zum Aufbau eines ambulanten Hospizdienstes im Spreewald.

Bild: ASB / Hannibal

Seit 2009 unterstützt die Arbeiter-Samariter-Stiftung, eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die Arbeit des ASB und fördert gezielt innovative Projekte und neue Ideen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Ausbau der hospiz- und palliativmedizinischen Versorgung. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung Projekte in der Kinder- und Jugendhilfe, der Altenhilfe, der Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Ersten Hilfe, der Hilfe in Not- und Unglücksfällen und der Auslandshilfe. 

Damit sich die „Arbeiter-Samariter-Stiftung“ auch künftig für bedürftige Menschen einsetzen kann, braucht sie finanzielle Unterstützung von Privatpersonen und Unternehmen. Jede finanzielle Unterstützung ist hilfreich und wichtig – unabhängig davon, ob sie als Spende, Zustiftung, Erbschaft oder Vermächtnis erfolgt. In jedem Fall können Sie sicher sein, dass die jährlich erzielten Stiftungserträge gemäß des von Ihnen gewählten Stiftungszweckes verantwortungsbewusst und nachhaltig eingesetzt werden.  

Die „Arbeiter-Samariter-Stiftung“ arbeitet nach dem Kapitalerhaltungsgebot und verwendet nur die Erträge des Stiftungskapitals. Das Kapital selbst bleibt dauerhaft erhalten und dient somit der langfristigen Finanzierung des Stiftungszweckes. Ein Stiftung kann zu Lebzeiten oder durch ihr Testament gegründet werden. Der Staat honoriert die Unterstützung von gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken. Heute können Stifter bis zu eine Million Euro steuerlich wirksam in das Vermögen einer Stiftung einbringen. 

Interessieren Sie sich für unsere Stiftung? Dann schreiben Sie an Susanne Hörle unter stiftung@asb.de