[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Kreislaufstillstand/Wiederbelebung mit AED
Werden Sie zum Lebensretter

Erste Hilfe rettet Leben

Ein Unfall, ein Brand, Kreislaufzusammenbruch oder Herzinfarkt – diese oder ähnliche Notfälle ereignen sich nach Schätzung von Experten über 25 Millionen Mal jährlich in Deutschland. Rund 60 Prozent der Unfälle passieren dabei zu Hause in Anwesenheit von Familie, Freunden oder Kollegen. In vielen Fällen kann die Hilfe in den ersten Minuten lebensrettend sein.

Erste-Hilfe kann jede:r!

Damit möglichst jede:r Erste Hilfe leisten kann, bietet der ASB verschiedene Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln, vorhandene Kenntnisse auffrischen und in den speziellen Erste-Hilfe-Kursen unterschiedliche Lebensbereich berücksichtigen.

  • Als Mitglied des ASB erhalten Sie jedes Jahr einen Gutschein für einen Erste-Hilfe-Kurs, mit dem Sie Ihre Kenntnisse kostenlos auffrischen können. Dieser gilt auch für die Lehrgänge zur Ersten Hilfe bei Kindernotfällen und am Hund.

Erste-Hilfe-Grundausbildung

In der Ersten-Hilfe-Grundausbildung werden Ihnen die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt.

Zielgruppe: alle Interessenten, Ersthelfer im Betrieb, Übungsleiter, Jugendbetreuer, Lehrer, Wasserretter, Flugbegleiter, Führerscheinbewerber aller Klassen usw.

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden

erste-hilfe-verkehrsunfall-mann-hilft-frau.jpg

Erste-Hilfe-Fortbildung

Erste-Hilfe-Kenntnisse sollten circa alle 2 Jahre aufgefrischt werden, beispielsweise in der 9-stündigen Erste-Hilfe-Fortbildung. Außerdem bietet der ASB spezielle Erste-Hilfe-Kurse zu bestimmten Themen an:

Sicher im Straßenverkehr | Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein

 In der neunstündigen Erste-Hilfe-Grundausbildung lernen Führerscheinanwärter die Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr. Zum Lehrgang gehören ein theoretischer Teil und praktische Übungen. Die im Erste-Hilfe-Kurs vermittelten Maßnahmen können auch bei Unfällen in anderen Lebensbereichen die Folgen für den Einzelnen lindern und Leben retten.

Zielgruppe: Alle die einen Führerschein erwerben wollen. Die erfolgreiche Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs ist verpflichtend für den Führerscheinerwerb.

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden

erste-hilfe-fuehrerschein-retten-aus-auto-rautegriff.jpg

Erste Hilfe nach Betriebsunfällen | Ausbildung zum Ersthelfer im Betrieb

Ersthelfer im Betrieb arbeiten überwiegend in Großbetrieben, auf Baustellen und in Betrieben, in denen die Art, Schwere und die Anzahl der zu erwartenden Unfälle den Einsatz von Sanitätspersonal erfordern.

Dort versorgen sie erkrankte und verletzte Kollegen und führen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes gezielt Erste-Hilfe-Maßnahmen durch.

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden

erste-hilfe-betrieb.jpg

Bayern

ASB Schulen Bayern gGmbH
Eichenhainstraße 30
91207 Lauf

Kontakt: Herr Callian
09123/9754-0
a0J4zh-A2#_[/&C%udwONU]#[El3{dJvXnyBc}g'wbJfX/7
www.asb-schulen.de

Bremen

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Bremen e.V.

Bereich Bildungsangebote
In der Vahr 61 - 63
28329 Bremen

Kontakt: Frau Jacob
0421 / 41097-0
a0J4zh-A2#_[/&C%udwONUISK@9V7q]#[Dt3spWo1ntGAls4g2Fk.V4855|'_vW
www.asb-bremen.de

Nordrhein-Westfalen

Für nähere Informationen zur Betriebssanitäter-Ausbildung in Nordrhein-Westfalen wenden Sie sich bitte an:

ASB-OV Köln e.V.
Sülzburgstr. 146
50937 Köln

Kontakt: Frau Dörr
0221 / 66007-165
a0J4zh-A2#_[/&C%udwONUISK@9]#[Rl?%dLqy?jOA|vZciG!7=72BT{y
www.asb-koeln.de

Baden-Württemberg

ASB-LV Baden-Württemberg e.V.
Bockelstraße 146
70619 Stuttgart

Kontakt: Herr Groß
0711 / 440 132 - 10
a0J4zh-A2#_[]#[ToapnK5z*4DA
www.asb-bw.de

Schulsanitätsdienst | Erste-Hilfe-Ausbildung für Schüler

Leben retten ist keine Frage des Alters. Aber je früher mit der Ausbildung begonnen wird, desto mehr festigt sich das lebensrettende Wissen. Daher bildet der ASB bundesweit auch Schüler:innen bereits ab dem Grundschulalter in Erster Hilfe aus.

Während ihrer Erste-Hilfe-Ausbildung sowie bei Aufbaulehrgängen lernen die die „Pausenhelfer:innen“ in der Grundschule, die „Juniorsanitäter:innen“ in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 oder die „Schulsanitäter:innen“ ab der 8. Jahrgangsstufe wie man in Notsituationen schnell, richtig und mit wenigen Handgriffen kompetent Erste Hilfe leisten kann.

Die jungen Schulsanitäter absolvieren diesen Dienst an ihren Schulen freiwillig. Außerdem macht nicht nur die Ausbildung jede Menge Spaß, sondern auch die regelmäßigen Treffen der verschiedenen Gruppen im Schulsanitätsdienst.

schulsanitaetsdienst.jpg

Kindern im Notfall richtig helfen | Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Akute Gefahren für Kinder zu erkennen und im Notfall Erste Hilfe zu leisten – In den Erste-Hilfe-Kursen speziell für Kindernotfälle lernen Sie die häufigsten Gefahren- und Notfallsituationen kennen, in die Kinder geraten können. Sie erfahren dabei, welche Maßnahmen Sie dann durchführen sollten, was besonders bei Kindern zu beachten ist und Sie erfahren auch wie viele Notfälle vermieden werden können.

Zielgruppe: Eltern, Erzieher, Großeltern und andere Interessierte

Kursdauer: 9 Unterrichtsstunden

erste-hilfe-am-kind.jpg

Zu Jung gibt es nicht | Kinder lernen Erste Hilfe

Kinder helfen und lernen gerne. Deshalb sollten sie möglichst frühzeitig grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in Erster Hilfe erlernen. Kinder lernen ihrem Alter entsprechend auf unterschiedliche Art und Weise. Deshalb werden für verschiedene Altersgruppen unterschiedliche Ausbildungen mit jeweils ausgewählten Inhalten und geeigneten Methoden angeboten.

Einige Themen können bereits im Kindergarten behandelt werden. Zunehmend umfangreicher sind Programme für Grundschulkinder und die folgenden Jahrgänge. Die ASB-Mitarbeiter kommen gern in den Kindergarten oder die Schulen und bringen den Kindern auf interessante und altersgerechte Weise die Grundlagen der Ersten Hilfe nahe.

Besonders nachhaltig ist die Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten, wenn sie in den nachfolgenden Schulstufen wieder aufgefrischt werden.

151030-EH-Schule-Blutdruck-messen.jpg

Wichtig für Hundebesitzer | Erste Hilfe am Hund

In der Regel hat jeder irgendwann einmal im Leben einen Erste-Hilfe-Kurs besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfall helfen zu können. Bei der Ersten Hilfe für die Vierbeiner sieht es jedoch meist anders aus: Sind Sie in der Lage, bei Ihrem oder einem fremden Hund Erste Hilfe zu leisten?

Das oberste Gebot bei jeder Erste-Hilfe-Maßnahme an verletzten Tieren ist der Selbstschutz und der Schutz der beteiligten Personen. Verletzte Tiere, die unter Schock stehen, Angst oder Schmerzen haben, wehren sich häufig durch Beißen. Dies gilt auch für die eigenen Tiere. Nähern Sie sich einem verletzten Tier daher immer vorsichtig und langsam.

Weitere Techniken und Handgriffe können in den ASB-Lehrgängen Erste Hilfe am Hund theoretisch erlernt und praktisch angewandt werden. Dazu zählen auch das Untersuchen des Tieres, das Reinigen von Wunden oder der richtige Transport.

Weitere Informationen erhalten Sie im ASB in Ihrer Nähe oder über das ASB-Bildungswerk.

160321-Erste-Hilfe-am-Hund-Pulsmessen.jpg

Finden Sie jetzt einen Erste-Hilfe-Kurs in Ihrer Nähe:

Ehrenamt in der Ersten Hilfe