ASB-Hilfe für Flüchtlinge auf der Balkan-Route in Serbien
[ Bild: ASB-Hilfe für Flüchtlinge auf der Balkan-Route in Serbien ]
Förderprojekte 2017

Jena: Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleiter

Der ASB in Jena hat sich mit dem Förderverein Hospiz Jena e.V. zusammengeschlossen, um einen gemeinsamen ambulanten Kinderhospizdienst aufbauen. Die ASB-Stiftung fördert dieses Engagement.

Der ASB in Jena hat sich mit dem Förderverein Hospiz Jena e.V. zusammengeschlossen, um einen gemeinsamen ambulanten Kinderhospizdienst aufbauen. Professor Bernd Wiederanders, Vorsitzender des Fördervereins Hospiz Jena e.V., freute sich über die Unterstützung durch die Arbeiter-Samariter-Stiftung und schätzt vor allem die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter: „Das freiwillige Engagement ist beeindruckend – oft werden die Familien über viele Jahre hinweg begleitet. Über die Unterstützung durch den ASB freue ich mich daher umso mehr." 

Dr. Christine Theiss, die den Scheck in Höhe von 4.400 Euro überreichte, erzählte, sie habe schon als Kind ihre Mutter, eine Hausärztin, auch zu Sterbenden begleitet. Dabei habe sie erlebt, wie wichtig es sei, dass jemand diese Patienten nicht nur medizinisch betreut, sondern sich auch ihrer Sorgen annimmt.

Mit ihrer Förderhilfe wird die Stiftung deshalb Projekte wie die Ausbildung ehrenamtlicher Hospizbegleite stärker in den Fokus rücken.