SAMARITAN INTERNATIONAL

SAMARITAN INTERNATIONAL ist ein internationales Netzwerk von Samariter-Organisationen, das vom ASB von 20 Jahren mitgegründet wurde.

SAMARITAN INTERNATIONAL ist ein internationales Netzwerk von Samariter-Organisationen, das vom ASB mitgegründet wurde. Die Organisation ist regierungsunabhängig und konfessionell neutral. Ihre Mitglieder können darum auch dort humanitäre Hilfe leisten, wo Vorbehalte gegenüber politisch oder konfessionell gebundenen Hilfsorganisationen bestehen.

Gründung von SAMARITAN INTERNATIONAL

Wie in Deutschland entstanden im europäischen Ausland Anfang des vergangenen Jahrhunderts Arbeiter-Samariter-Vereinigungen. Sie hatten ähnliche Aufgaben und Ziele wie der ASB in Deutschland, der lange Zeit eher lose Kontakte zu ihnen hielt.

Als nach dem Zerfall des Ostblocks die neu gebildeten Staaten Mittel- und Osteuropas neue Strukturen für ihr Gesundheits- und Wohlfahrtswesen suchten, entstanden auch dort Samariterverbände.

Internationales Netzwerk von Samariter-Organisationen

Der Wunsch, den noch jungen Samariter-Organisationen beim Aufbau in ihrem Land zu helfen und für gemeinsame internationale Hilfsaktionen die Kräfte zu bündeln, führte 1994 in Köln zur Gründung von SAMARITAN INTERNATIONAL. Gründungsmitglieder waren die ASB Deutschland und der ASB Österreichs, sowie die Samariter-Organisationen aus Dänemark und Frankreich.

Mittlerweile gehören 17 Samariter-Organisationen aus 16 europäischen Ländern dem internationalen Netzwerk an. Darüber hinaus gibt es weitere nationale, regionale und lokale Samariter-Organisationen und –Initiativen in der Schweiz, Rumänien, Gambia und Südafrika.

SAMARITAN INTERNATIONAL fördert auch Partnerschaften zwischen den Samariter-Organisationen im europäischen Raum.

Mehr zum Thema: