Erste-Hilfe-Tipps

Schnittverletzung, Verbrennung oder Vergiftung: Hier finden Sie Tipps zur Ersten Hilfe.

  • Erste Hilfe bei Schnittverletzungen

    Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. In Deutschland sind das rund drei Millionen jährlich, wobei die Mehrheit der Verletzungen glücklicherweise glimpflich verläuft. Doch schon eine scheinbar harmlose Schnittverletzung, wie sie häufig bei der Küchenarbeit vorkommt, bedarf der richtigen Behandlung.

  • Wie Sie Unterkühlungen und Erfrierungen erkennen und behandeln

    Temperaturen um den Gefrierpunkt, strahlend blauer Himmel, Schnee und Eis: Wer im Winter nicht die passende Kleidung trägt, dem kriecht die Kälte schnell unter die Haut und es kann zu Unterkühlungen und Erfrierungen kommen.

  • Schöne Pflanzen können giftig sein

    Die Natur zeigt im Sommer ihre ganze Pracht mit saftigen Beeren, bunten Blumen und Blättern. Besonders Kleinkinder können dieser Versuchung kaum widerstehen – sie stecken neugierig alles in den Mund, was lecker aussieht. Doch viele Pflanzen sind unverträglich oder sogar giftig.

  • Reanimation mit dem Defibrillator

    Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Hört das Herz plötzlich auf zu schlagen, zählt jede Sekunde. Je schneller jetzt geholfen wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit zu überleben.

  • Beherzt helfen – Reanimation nach Herzstillstand

    Die gute Nachricht zuerst: Wenn Sie einen bewusstlosen Menschen auffinden, ist jede Hilfe besser als keine. Die schlechte Nachricht: Viele wissen das nicht. Die Forschung zeigt, dass die Überlebenschance bei Herzstillstand zwei- bis dreimal höher ist, wenn Notfallzeugen helfen.

  • Erste Hilfe nach Stürzen

    Der Nachwuchs kommt mit einem blutenden Knie weinend vom Spielen nach Hause. Meist genügen ein Pflaster und liebevoller Trost. Doch bei einem Sturz können sich Kinder auch schwer verletzen. Dann ist es wichtig zu wissen, was zu tun ist und wann ein Kind zum Arzt muss.

Jetzt den passenden Erste-Hilfe-Kurs in Ihrer Nähe finden

Wie fit sind Sie in Erster Hilfe? Frischen Sie doch Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse in einem ASB-Verband in Ihrer Nähe mal wieder auf. Übrigens: ASB-Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Kurs ihrer Wahl gratis. 

Erste Hilfe-Kurse