Kreislaufstillstand/Wiederbelebung mit AED
[ Bild: Kreislaufstillstand/Wiederbelebung mit AED ]
Reanimation

Beherzt helfen – Reanimation nach Herzstillstand

Die gute Nachricht zuerst: Wenn Sie einen bewusstlosen Menschen auffinden, ist jede Hilfe besser als keine. Die schlechte Nachricht: Viele wissen das nicht. Die Forschung zeigt, dass die Überlebenschance bei Herzstillstand zwei- bis dreimal höher ist, wenn Notfallzeugen helfen.

Jugendliche üben das reanimieren an einer Übungspuppe.

Prüfen. Rufen.Drücken. So einfach ist es, Leben zu retten.

Bild: ASJ/B. Bechtloff

Die Leitlinien zur schnellen Hilfe bei Kreislaufstillstand zeigen vor allem eins: Maßnahmen zur Ersten Hilfe sind weder schwierig noch gefährlich.

Denn es ist vor allem die Herzdruckmassage, die den wesentlichen Unterschied macht. Und die kann sogar ein Kind ausführen. Aber der Reihe nach – hier sind die wichtigsten Schritte, mit denen Sie einem bewusstlosen Menschen helfen können:

Wiederbelebung Schritt für Schritt erklärt:

Jetzt den passenden Erste-Hilfe-Kurs in Ihrer Nähe finden

Wie fit sind Sie in Erster Hilfe? Frischen Sie doch Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse in einem ASB-Verband in Ihrer Nähe mal wieder auf. Übrigens: ASB-Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Kurs ihrer Wahl gratis.
ZUr Woche der Wiederbelebung vom 15. bis 21. September 2014 veranstaltete der ASB München einen Flashmob in München. Mehr zum ASB München und zur AKtion unter www.freiundwillig.org.