Betreuung nach Schulschluss

ASB-Kinderhorte sind ein sicherer Ort für Schulkinder, deren Eltern nachmittags arbeiten müssen. Warmes Essen, Hausaufgabenhilfe und Spielangebote gehören hier zum Programm.

Beim gemeinsamen Mittagessen wird von der Schule erzählt, gelacht und der Nachmittag geplant.
Foto: ASB/Fulvio Zanettini

In 111 ASB-Kinderhorten bundesweit sind Schulkinder von der ersten bis zur vierten Klasse willkommen. Die meisten Horte des ASB sind einer Kita angeschlossen. In jedem ASB-Kinderhort erhält Ihr Kind eine warme Mittagsmahlzeit, sofern diese nicht von der Schule angeboten wird.

Vielfältiges Nachmittagsprogramm

Am Nachmittag bieten die Kinderhorte Unterstützung bei den Hausaufgaben an. Wer hier seine Aufgaben erledigt, hat erstens pädagogische Unterstützung und zweitens den Abend zur freien Verfügung. Daneben kann Ihr Kind natürlich ein breites Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten nutzen, je nach Einrichtung gibt es neben Brettspielen, auch Kreide und Bastelmaterialien, Tischkicker, Tischtennisplatten oder gar einen Bolzplatz, um sich auszutoben, sich auszuprobieren und Spaß zu haben.

ASB-Kinderhorte in Ihrer Nähe

Mithilfe unserer Suchfunktion finden Sie heraus, welche ASB-Kinderhorte in Ihrer Nähe sind. Kontaktieren Sie uns, wir beantworten Ihre Fragen gerne.