Lernen in netter Gesellschaft

Viele Senioren benutzen Computer heute ganz selbstverständlich. Andere wollen die Technik neu kennenlernen. Viele ASB-Gliederungen bieten Kurse an, bei denen der Umgang mit dem Computer oder dem Internet, gelernt und eingeübt werden kann.

Viele ASB-Gliederungen bieten PC-Kurse speziell für Senioren an.
Foto: ASB/F. Zanettini

Computer und Internet bieten auch für ältere Menschen viele Möglichkeiten, den Alltag zu erleichtern: E-Mails an die Enkel verschicken, Bestellungen im Internet aufgeben, Briefe schreiben – mit dem Computer lassen sich viele Dinge schnell erledigen. Das Internet bietet zudem viele Informationsmöglichkeiten und eröffnet Menschen, die weniger mobil sind, neue Wege der Teilhabe.

Natürlich gibt es dabei auch vieles zu beachten. Zum einen ist die Technik für viele Menschen neu. Zum anderen gilt es natürlich besonders beim Surfen im Internet, seine Geräte und Daten entsprechend zu schützen.

Sicherheit gewinnen, Ängste abbauen

In vielen Regionen bietet der ASB daher Computerkurse speziell für Senioren an. Sie helfen dabei, Berührungsängste gegenüber der Technik abzubauen und vermitteln Kenntnisse im Umgang mit den verschiedenen Programmen.

Dabei nehmen die Lehrer sich viel Zeit für die Fragen der Kursteilnehmer und berücksichtigen das individuelle Lerntempo ihrer Schüler. Gelernt wird in kleinen Gruppen, sodass viel Zeit für Fragen und Übungen bleibt.

Andernorts hat der ASB Seniorennetzwerke initiiert, in denen ältere Menschen, die bereits gut mit dem Computer und seinen Anwendungen umgehen können, anderen Senioren mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der ASB bietet bundesweit Computerkurse für Senioren an. Suchen Sie hier nach einem Computerkurs in Ihrer Nähe:

Finden Sie ASB-Computerkurse in Ihrer Nähe:

In dem ASB-Netzwerk helfen sich Senioren gegenseitig und geben z.B. Computerkurse, betreuen eine Bücherei oder organisieren ein gemeinsames Frühstück.
Foto: ASB/F. Zanettini

Mehr zum Thema: