Das rückt die Welt etwas näher zusammen

weltwärts mit dem ASB

weltwärts ist ein interkultureller Lerndienst für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren. In diesem Freiwilligendienst haben Sie die Möglichkeit, Auslandserfahrungen zu sammeln, Sprachkenntnisse zu erwerben, eigene Denkmuster zu hinterfragen und sich auf etwas Neues einzulassen.

Freiwillige können sich in der ASB-Klinik in Gambia engagieren.

Freiwillige können sich in der ASB-Klinik in Gambia engagieren.

Bild: ASB Deutschland e.V.

Wir suchen Freiwillige, die bereit sind, sich an einfache Lebensbedingungen anzupassen und einzigartige Einblicke in lokale Partnerorganisationen bekommen wollen.

  • Sie verfügen über die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht,
  • Sie haben mindestens einen Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbare Erfahrungen (beispielsweise aus einem Praktikum oder einem freiwilligen Dienst in Deutschland), die Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife,
  • Sie haben gute bis sehr gute Englischkenntnisse und sind bereit, eine landestypische Sprache zu erlernen,
  • Sie sind an anderen Kulturen und Lebensverhältnissen in Entwicklungsländern interessiert und 
  • sind bereit, in einem Projekt des ASB und einer seiner Partnerorganisationen sowie an dem fachlich-pädagogischen Begleitprogramm engagiert mitzuarbeiten?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir bieten Ihnen eine unvergessliche Zeit in der ASB Health Clinic Dippa Kunda (Gambia) oder in der Kinderklinik in Tiflis (Georgien)!


Unsere Leistungen

Sie erhalten für Ihren Freiwilligendienst ein monatliches Taschengeld, ortsübliche Verpflegung und wohnen in einer landestypischen Unterkunft.  Die Reisekosten übernehmen wir, genauso wie die Organisation der insgesamt 25 Seminartage zur Vorbereitung, Zwischenbilanz und Nachbereitung der Freiwilligendienstzeit in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner fid- Service- und Beratungsstelle für internationale Freiwilligendienste.

Vor Ort werden Sie durch einen Mentor oder eine Mentorin begleitet und sind umfassend kranken-, unfall- und haftpflichtversichert.

Neugier geweckt?

Dann informieren Sie sich ausführlicher hier oder senden Sie uns direkt Ihre Bewerbung zu!

 

Übrigens:

  • Auch der ASB-Landesverband Schleswig-Holstein e.V. bietet den Freiwilligendienst weltwärts an! Informationen dazu finden Sie hier.
  • Weitere allgemeine Informationen zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ finden Sie unter www.weltwaerts.de

 

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts wurde 2008 durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen. Der ASB Deutschland e.V. ist seit Beginn dabei und bietet Freiwilligendienstplätze im weltwärts-Programm an. Seit 2015 ist der ASB Deutschland e.V. auch Träger des QUIFD- Qualitätssiegels für anerkannte Entsendeorganisationen und wurde 2016 erfolgreich rezertifiziert.