Ein Motorradretter des ASB fährt zu einer Unfallstelle
[ Bild: Arbeiter-Samariter-Bund ]
Förderpreis Helfende Hand

ASB dreimal erfolgreich

Zum neunten Mal verlieh der Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière am 27. November den Förderpreis „Helfende Hand“ und zeichnete 15 Projekte für die Stärkung der Attraktivität des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz aus. Zuvor hatten sich über 160 Projekte beworben – darunter auch sieben ASB-Projekte.

Große Freude dann bei der Preisverleihung: Gleich zwei dritte Plätze gingen an den ASB. In der Kategorie "Nachwuchsarbeit" wurde der Regionalverband Berlin-Nordwest für sein Projekt "Pflasterheld" ausgezeichnet und in der Rubrik "Innovative Projekte" erhielt der Landesverband Berlin, Fachdienst Wasserrettung, die Auszeichnung für sein Projekt "Ehrenamt im Ehrenamt". Und auch am 1. Platz in der Kategorie „Nachwuchsarbeit“, den der Karlsruher Verein HelfenKannJeder e. V. für den Helf-O-Mat bekam, hat der ASB seinen Anteil, denn die Karlsruher Samariter sind an diesem Projekt beteiligt.