Ein Motorradretter des ASB fährt zu einer Unfallstelle
[ Bild: Arbeiter-Samariter-Bund ]
Jetzt abstimmen

ASB-Projekte für Publikumspreis der „Helfenden Hand“ nominiert

Gleich drei ASB-Projekte können den Förderpreis "Helfende Hand" für erfolgreiche Initiativen im Bevölkerungsschutz gewinnen. Mit Ihrer Hilfe kann eines davon vielleicht sogar Publikumssieger werden. Machen Sie mit und stimmen Sie ab!

Uebergabe Erste-Hilfe-Box an ASB-Kita Storchennest in Frechen

Eines der nominierten ASB-Projekte führt Kinder an das Thema Erste Hilfe heran. Mit Ihrer Hilfe kann eine der ASB-Initiativen den Publikumspreis gewinnen.

Bild: ASB / Astrid Königstein

Das Bundesministerium des Innern lobt jährlich einen Preis für innovative Konzepte im Bevölkerungsschutz aus. Der Förderpreis „Helfende Hand“ zeichnet Projekte aus, die sich besonders für Katastrophen- und Zivilschutz einsetzen. Ende November 2017 wird Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Auszeichnung in Berlin verleihen.

In diesem Jahr sind gleich mehrere ASB-Projekte unter den Nominierten. Mit dabei sind die Wasserrettung des ASB-Berlin mit ihrem Projekt „Ehrenamt für Ehrenamt“, bei dem freiwillige Helferinnen und Helfer mit großem persönlichen Einsatz eine Wasserrettungsstation renoviert haben. Durch die moderne Ausstattung und Gestaltung konnten die Berliner Wasserretter zudem zahlreiche neue aktive Mitglieder gewinnen.

Der ASB Berlin-Nordwest ist mit seinem Erste-Hilfe-Projekt „Pflasterheld“ nominiert, das Kindern – insbesondere kleinen Kindern in Kindergarten oder Grundschule – Erste Hilfe näher bringt. Die kleinen Helferinnen und Helfer lernen, dass jeder helfen kann und dass Helfen auch Spaß machen kann.

Das Gemeinschaftsprojekt „Helf-O-Mat“ aus Karlsruhe ist eine Plattform, bei der potentielle Ehrenamtliche sich beraten lassen können, wo und wie sie sich für andere einsetzen können. Auch der ASB ist an der Plattform beteiligt.

Neben den offiziellen Preisen wird auch ein Publikumspreis verliehen. Nutzen Sie die Chance und machen Sie den ASB zum Publikumssieger. Stimmen Sie gleich für eines unserer Projekte ab.