[ Navigation beginnen ]>>Navigation überspringen[ Navigation beenden ]
Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Nachruf

Der ASB trauert um Samariterin Marianne Wonnay

Am 28.04.2023 verstarb nach langer Krankheit Marianne Wonnay im Alter von 70 Jahren. Die langjährige Landesvorsitzende des ASB Baden-Württemberg trug in ihrer Amtszeit von 1994 bis 2014 entscheidend zur erfolgreichen Entwicklung des Landesverbandes bei.

„Mit großem Bedauern nehmen wir Abschied von Marianne Wonnay“ so der ASB-Bundesvorsitzende Knut Fleckenstein. „Ihr beispielhaftes Engagement hat im ganzen Verband Spuren hinterlassen – Spuren einer mutigen Frau, die immer mit ganzem Herzen Samariterin war.“

Unter ihrem Vorsitz ist es gelungen, die Mitgliederzahlen des ASB in Baden-Württemberg fast zu verdoppeln, die Umsätze zu vervierfachen sowie die Zahl der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landesverband nahezu zu verdreifachen. Diese Leistungssteigerungen waren möglich durch den zielstrebigen Einsatz von Marianne Wonnay, mit dem sie sich stets neuen Herausforderungen stellte.
Vom Pflegebereich bis zur Jugendarbeit – hohe Qualitätsstandards im ASB waren ihr immer ein zentrales Anliegen, ebenso der Zusammenhalt zwischen den Generationen. „Die Intensivierung der Jugendarbeit soll nicht nur eine Investition in den eigenen Nachwuchs sein, sondern auch in die Zukunft der Gesellschaft“, sagte sie nach ihrer Wiederwahl 2006. Marianne Wonnays starkes Engagement für den Arbeiter-Samariter-Bund war umso beeindruckender, weil sie bereits als Landtagsabgeordnete gut ausgelastet war.

Der ASB Baden-Württemberg ehrte Marianne Wonnay 2006 mit dem Goldenen Samariter-Ehrenkreuz und im Jahr 2014 mit der höchsten Auszeichnung, dem Ehrenpreis des ASB-Landesverbandes. Im Jahre 2022 erhielt Marianne Wonnay von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann für ihre sozialen und kulturellen Verdienste den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg.

„Der ASB hat Marianne Wonnay und ihrem großartigen Engagement weit über die Landesgrenzen hinaus sehr viel zu verdanken. Wir werden sie vermissen und ihr Andenken stets in Hochachtung bewahren“, betont Knut Fleckenstein.


In stiller Trauer
Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.

Wonnay_Marianne_sw.jpg
asb-ansprechpartner-alexandra-valentino.jpg

Alexandra Valentino

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Redakteurin für Print

Telefon : 0221/47605-324

9pl3/'y0ro~hug$+B!]#[uycovhh!\^n!W[c5}e

ASB Deutschland e.V.

Sülzburgstraße 140
50937 Köln