Für Betroffene und ihre Familien

Kontakt- und Beratungsstellen

Für Menschen mit einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung bietet der ASB eine umfassende und individuelle Beratung an. Gemeinsam klären die ASB-Mitarbeiter mit den Betroffenen und ihren Familien, welche Hilfen benötigt werden.

Kontakt- und Beratungsstellen

Die Beratungsstellen des ASB vermitteln den Kontakt zu Behörden und Ansprechpartnern. Hier begleitet die Mitarbeiterin eines Sozialpsychiatrischen Zentrums des ASB eine Klientin zum Amtsgericht.

Foto: ASB / Barbara Bechtloff

Die Kontakt- dun Beratungsstellen dienen darüber hinaus als Treffpunkt für Menschen mit einer Beeinträchtigung. In den Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen werden ähnlich wie in den sozialpsychiatrischen Zentren für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung außerdem Betreuungsangebote koordiniert.

Der ASB verfügt bundesweit über verschiedene Angebote für Treffpunkte und zur Beratung. Hierbei hat jede Kontakt- und Beratungsstelle ihren eigenen Schwerpunkt, zum Beispiel

  • Informationen über die Leistungen der verschiedenen Rehabilitationsträger
  • Vermittlung von Ansprechpartnern (Rehabilitationsträger, Behörden, Soziale Dienste, Ärzte, medizinische Einrichtungen, Selbsthilfegruppen)
  • Hilfe bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausweises
  • Informationen über Hilfsmittel
  • Beratung der Angehörigen
  • Ambulante Angebote (z.B. Krisenintervention, Hilfe bei der Alltagsgestaltung)
  • Koordination und Abstimmung von Angeboten
  • Offene Treffs zur Begegnung mit anderen Betroffenen
  • Freizeitaktivitäten

 

Kontakt- und Beratungsstellen des ASB

  • ASB Augsburg (Kompetenzzentrum Persönliches Budget)
  • ASB Bautzen (Kontakt-und Beratung- und Begegnungsstelle für psychisch erkrankte Menschen)
  • ASB Gesellschaft für soziale Hilfen mbh in Bremen (Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung, Kompetenzzentrum Persönliches Budget)
  • ASB Ruhr (Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit einer geistigen Behinderung, KoKoBe)
  • ASB Nauen (ASB-Begegnungs-, Beratungs- und Beschäftigungszentrum für Menschen mit einer psychischen Erkrankung in Falkensee)
  • ASB Hamm (Kontakt und Beratungsstelle KUBS für Menschen mit einer psychischen Erkrankung)
  • ASB Heilbronn-Franken (Offene Behindertenhilfe/ Eingliederungshilfe, Fachbereich Autismus)
  • ASB Löbbau (Sozialpsychiatrischer Dienst, der Beratung und Begleitung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung anbietet)
  • ASB Lübben (Beratungszentrum für Menschen mit geistiger, körperlicher und mehrfacher Behinderungen)
  • ASB Niederhein

 

Sozialpsychiatrische Zentren

Die Sozialpsychiatrischen Zentren (SPZ) stehen allen Menschen offen, die wegen psychischer Probleme oder Erkrankungen Rat und Hilfe suchen. Auch Angehörige sind herzlich im SPZ willkommmen.

Die Angebote reichen von der Beratung bis hin zu Freizeit- und Beschäftigungsangeboten:

  • Medizinisch-psychotherapeutische Behandlung
  • Koordination und Abstimmung der Hilfen
  • im Einzelfall Krisenintervention
  • Begleitung im eigenen sozialen Umfeld
  • Hilfestellung bei der Alltagsgestaltung
  • Offene Treffs zur Begegnung mit anderen Betroffenen
  • Freizeitaktivitäten
  • Beratung

Unsere Sozialpschiatrischen Zentren im Überblick: