Modernes ASB-Pflegeheim
[ Bild: Modernes ASB-Pflegeheim ]
Tagsüber gemeinsam, abends zu Hause

Für Altersfalten gibt es Cremes. Für Lachfalten unsere Tagespflege.

Die Tagespflege des ASB richtet sich an Senioren und andere Menschen, die tagsüber Hilfe und Pflege brauchen, abends und nachts aber lieber in den eigenen vier Wänden sein wollen.

In unseren Tagespflegeeinrichtungen finden pflegebedürftige Menschen jedoch nicht nur Hilfe und Betreuung. Vielmehr bieten die Tagespflegeangebote eine feste Tagesstruktur, ermöglichen die Teilnahme am Leben in einer Gemeinschaft sowie stellen individuelle Förderung und Unterstützung zur Verfügung.

Flexibler Besuch der Tagepflege

Die Gäste werden morgens zu Hause abgeholt und abends wieder zurückgebracht. Dabei ist ein täglicher Besuch der Einrichtung nicht verpflichtend. Vielmehr richten wir uns gerne nach Ihren persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Einige Tagesgäste der Seniorenbetreuung nehmen das Angebot nur an einem Tag in der Woche in Anspruch, andere kommen mehrmals pro Woche, wieder andere entscheiden sich für den täglichen Besuch der Tagespflege.

Je nach Vorlieben der Gäste wird gemeinsam gekocht, gesungen oder gespielt. Es gibt professionelle Anleitung zur altersgerechten Bewegung, gemeinsame Ausflüge oder Spiele. Wer das Bedürfnis nach Ruhe verspürt, kann in den ASB-Tagespflegeeinrichtungen auch aus- und entspannen.

DiePflegeversicherung übernimmt die Kosten für den Besuch einer Tagespflegeeinrichtung bis zu 1.612 Euro (je nach Pflegegrad). Dieser Betrag kann nur für die Tagespflege genutzt werden. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Finden Sie eine ASB-Tagespflege in Ihrer Nähe:

Tagespflege für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenzerkrankung erleben in den Tagespflegeeinrichtungen des ASB gemeinsam mit anderen an Demenz erkrankten Menschen ein Stück Normalität und erfahrbare Lebensqualität auch außerhalb ihres Zuhauses.

Im Rahmen der Seniorenbetreuung für Demenzkranke wird dem fortschreitenden Gedächtnis- und Persönlichkeitsverlust durch aktivierende Programme und individuelle Förderung begegnet. Zudem können durch das Gemeinschaftserlebnis auch die sozialen Kompetenzen der Patienten gestärkt und aufrechterhalten werden.

Nachtpflege

Einige Einrichtungen bieten nicht nur Tages-, sondern auch Nachtpflegeangebote an. Diese ambulante Nachtpflege kann die häusliche Pflege oder Verhinderungspflege ergänzen. In Nachtpflegeeinrichtungen werden Senioren, Demenzkranke oder andere pflegebedürftige Menschen betreut. Sie erhalten Hilfe beim Zubettgehen, Aufstehen und bei der Körperpflege.