Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung

Die individuelle Assistenz des ASB hilft Erwachsenen, ihren Alltag zu Hause, auf der Arbeit oder in der Ausbildung zu bewältigen.

Ob Unterstützung zu Hause oder beim Einkaufen in Stadt: Dank der individuellen Assistenz können Menschen mit Behinderung ihren Alltag nach ihren Vorstellung bewältigen.
Foto: ASB/B.Bechtloff

Menschen mit Behinderung oder Schwerstbehinderung benötigen im Alltag häufig Hilfe – vor allem, wenn sie in ihrer Familie oder in ihrem Zuhause verbleiben möchten. Die Individuelle Schwerstbehindertenbetreuung (ISB) des ASB ermöglicht Erwachsenen mit Behinderung, am öffentlichen Leben teilzunehmen und ihr Leben nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen zu gestalten. Die ISB ist ein wichtiger Beitrag zur Inklusion.

ISB ermöglicht Teilhabe

Menschen mit Behinderungen wird die Berufstätigkeit oder das Studium durch die ISB erleichtert. Die besonders qualifizierten ASB-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter bieten Assistenz in allen Lebensbereichen an. Die Hilfe reicht von der Unterstützung bei der Körperpflege über die Haushaltshilfe bis hin zur Begleitung bei Einkäufen und Behördengängen.

Berufstätige und studierende Menschen mit Behinderung werden zum Arbeitsplatz, zu Freizeitangeboten oder zur Universität begleitet. Die Hilfe der ISB kommt dort an, wo sie gebraucht wird und ermöglich so, eine selbstständige Lebensführung.

Finden Sie passende ASB-Angebote in Ihrer Nähe:

Erfahren Sie mehr: