Ein Motorradretter des ASB fährt zu einer Unfallstelle
[ Bild: Arbeiter-Samariter-Bund ]
Weltflüchtlingstag 2017

ASB hilft, Not zu lindern

65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht – so viele wie noch nie zuvor. In den meisten Fällen fliehen die Menschen vor Gewalt und Krieg innerhalb ihres eigenen Landes, 22,5 Millionen suchen in anderen Ländern Zuflucht, knapp 3 Millionen Menschen haben Asyl beantragt.

Der ASB hilft vielen Geflüchteten weltweit nach Kräften: Er baut Flüchtlingsunterkünfte auf und versorgt sie mit Mahlzeiten oder Lebensmitteln und sichert ihre hygienische und medizinische Versorgung. Wo möglich, sorgt der ASB auch für die Bildung der Kinder und bietet psychosoziale Unterstützung an, um die Not der Vertriebenen zu lindern.