Perspektiven für ein gutes Leben

In der eben erschienenen Ausgabe des ASB Magazins steht das Thema Autismus im Mittelpunkt der Titelgeschichte. Wir zeigen, wie hilfreich die Angebote sind, die der ASB für Betroffene und ihre Angehörigen bereithält.

Der ASB begleitet Menschen mit Autismus - wenn es sein muss, ein Leben lang.

Menschen mit Autismus müssen immer wieder Hürden überwinden, die ihre Mitmenschen gar nicht wahrnehmen. In der aktuellen Ausgabe des ASB Magazins berichten wir über das Autismus-Kompetenzzentrum beim ASB Heilbronn, wo autistische Menschen Begleitung und Hilfe finden, um ihr Leben erfolgreich zu meistern.

Lebensretter für die Kleinsten

Kommt ein Baby schwer krank oder extrem früh auf die Welt, dann ist der Baby-Notarztwagen zur Stelle, um das Neugeborene in eine Spezialklinik zu bringen. Beim ASB in Kassel ist ein solches Spezialfahrzeug mit rund 150 Fahrten pro Jahr erfolgreich im Einsatz.

Beistand für den letzten Weg

Die meisten schwerkranken und pflegebedürftigen Menschen möchten – wenn die Zeit gekommen ist – in vertrauter Umgebung sterben. Der ASB leistet mit seinen Palliativangeboten Hilfe. Wir begleiteten die Palliativpflegerin Kathleen Mitschke bei ihrer Arbeit.

25 Jahre ASB in Osteuropa

Seit 1992 ist der ASB in den Ländern Südosteuropas aktiv, leistete Nothilfe nach Naturkatastrophen, half intern Vertriebenen und baute Häuser wieder auf. Im März wurde in Belgrad das 25-jährige ASB-Engagement mit zahlreichen Gästen gefeiert.

Außerdem in dieser Ausgabe: ein Bericht vom Parlamentarischen Abend in Berlin, Ratgeberthemen zu Verbraucherfragen und ein Interview mit der ehrenamtlichen Katastrophenschutz-Helferin Anke Poltersdorf. Viel Spaß bei der Lektüre!